top of page
  • Ursa Jaumann

Anfängerfehler

Hallo ihr Lieben!


Heute möchte ich mit euch 3 fehlerhafte Annahmen und 3 handwerkliche Fehler aus meinen frühen Tagen teilen.


Fehlerhafte Annahmen


1. Entweder man kann schreiben oder nicht

So ein Blödsinn. Schreiben ist ein Handwerk. Manche sind vielleicht talentierter als andere, üben müssen trotzdem alle.


2. Schreiben muss man alleine lernen

Holt euch Ratgeber, Lektor*innen, Alphaleser*innen, nehmt an Kursen teil. Niemand würde euch eine Gitarre geben und annehmen, dass ihr euch nach einem halben Jahr alleine und ohne Youtube-Tutorial beigebracht habt, hammermäßig darauf zu spielen.


3. Wenn man kein Buch in einem großen Publikumsverlag veröffentlicht, kann man nicht gut schreiben

Erfolg in der Buchbranche hängt von vielen verschiedenen Dingen ab, nicht allein von eurem Können als Autor*in - leider.


Handwerkliche Fehler


1. Tell, don't Show oder Show and then tell

Damit sollte alles gesagt sein😊


2. Alles zeigen, damit die Leser*innen wissen, dass ich auch daran gedacht habe.

Zeigt nur die interessanten Szenen. Wenn ihr dort sehr überzeugend seid, werden euch die Leser*innen glauben, dass ihr daran gedacht habt, dass eure Prota den notwendigen Proviant für die Reise eingepackt hat.


Und zum Schluss noch ein Fehler, dessen Korrektur euch auch im Leben weiterbringt:


3. Rechtfertigt euch nicht bei Kritik

Nehmt sie auf, denkt daran, dass ihr als Mensch trotzdem wertvoll seid und überlegt in Ruhe, ob die Kritik für euch hilfreich und konstruktiv war oder nicht - manchmal ist nämlich doch was dran und wir reagieren nur abwehrend, weil wir unseren Selbstwertgefühl gefährdet sehen.


Das war es erst einmal für heute.


Alles Liebe,

Ursa

95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page